Eis

Ich war mal wieder mit der Kamera unterwegs und hab mal versucht die Kleinigkeiten, die man sonst vielleicht übersieht in den Mittelpunkt zu richten. Nach dem man nach der Tour so an die 300 Fotos auswertet merkt man, dass vieles nicht gestimmt hat bzw. es nicht dem entspricht wie man sich das Gesehene als Bild gewünscht hätte. Aber dann kommt wieder der allseits bekannt Spruch zu tragen: „Weniger ist oft mehr“. Was in meinem Fall tatsächlich so ist. Werde in Zukunft einmal weniger auf den Auslöser drücken und dafür lieber das „perfekte“ Ergebnis anstreben.

Hier trotzdem ein kleiner Auszug aus den Bildern:

[SEITENWECHSEL]

An der Stelle möchte ich euch noch auf meinen Stream bei Flickr hinweisen.